Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Zum Hauptinhalt springen

Unser Förderwegweiser listet wichtige Förderprogramme der Europäischen Union, des Bundes und der Bundesländer auf, welche speziell nach den Anforderungen der Tourismuswirtschaft selektiert wurden.
Neben der Volltextsuche helfen Ihnen drei einfache Fragen, um für Sie und Ihr Unternehmen die optimalen Suchergebnisse zu erhalten. In unseren Tipps geben wir weitere Hinweise. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.

Förderwegweiser

1 Treffer:
IB.SH Mittelstandssicherungsfonds  

Der IB.SH Mittelstandssicherungsfonds soll Hotel-, Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe, die aufgrund der Corona-Krise in einen Liquiditätsengpass geraten sind, mit einem Darlehn von 15.000 Euro bis 750.000 Euro unterstützen.

Fördergebiet

Schleswig-Holstein

Geltungsdauer

31.12.2020

Für wen?

Die Förderung richtet sich an Haupterwerbsbetriebe. Antragsberechtigt sind:

 

- Betreiber von Beherbergungsstätten, Campingplätzen, Wohnmobilstellplätzen, Yacht- und Sportboothäfen, soweit sie als Beherbergungsbetrieb agieren.

- Gewerbliche Vermieter von Ferienwohnungen und -häusern und vergleichbaren Angeboten, welche zu touristischen Zwecken beherbergen (ein Gewerbeschein muss vorliegen).

- Einrichtungen zur Beherbergung von Kindern und Jugendlichen wie insbesondere Jugendfreizeiteinrichtungen, Jugendbildungseinrichtungen, Jugendherbergen, Schullandheime, Ferienlager und Jugendzeltlager.

- Gaststätten im Sinne des § 1 des Gaststättengesetzes.

Was wird gefördert?

Die Förderung richtet sich an Betriebe, die aufgrund der Corona-Krise in einen Liquiditätsengpass geraten sind.

Art und Höhe der Zuwendung

Die Förderung erfolgt in Form eines unbesichtern Darlehnns der IB.SH.Die Laufzeit beträgt fünf Jahre und kann anschließend durch eine optionale Anschlussfinanzierung um weitere sieben Jahre verlängert werden. Das Darlehn ist für die ersten füfn Jahre Zinsslos und die Anschlussfinanzierung erfolgt zu den dann geltenden Konditionen.

 

- Darlehen ab 15.000 Euro bis 750.000 Euro (max. 25 % vom Umsatz des Jahres 2019).

 

Das Darlehn ist für zwei Jahre tilgungsfrei. Anschließend ist eine monatliche Tilgung mit zehnjährigem Tilgungsprofilfällig.

Bewerbungsverfahren

Die Antragsstellung erfolgt ausschließlich über die Hausbank.

Kombinierbarkeit mit anderen Förderprogrammen*

nein * Bitte beachten Sie die Hinweise in den Ausschreibungen des Förderprogramms

Fazit (kurz und kompakt)

Der IB.SH Mittelstandssicherungsfonds soll Hotel-, Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe unterstützen, die aufgrund der Corona-Krise in einen Liquiditätsengpass geraten sind.

Weitere Informationen