Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Zum Hauptinhalt springen

Unser Förderwegweiser listet wichtige Förderprogramme der Europäischen Union, des Bundes und der Bundesländer auf, welche speziell nach den Anforderungen der Tourismuswirtschaft selektiert wurden.
Neben der Volltextsuche helfen Ihnen drei einfache Fragen, um für Sie und Ihr Unternehmen die optimalen Suchergebnisse zu erhalten. In unseren Tipps geben wir weitere Hinweise. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.

Förderwegweiser

1 Treffer:
Corona Venture Capital Rheinland-Pfalz  

Mit dem Sonderprogramm Corona Venture Capital unterstützt das Land Rheinland-Pfalz zusammen mit der ISB und der KfW, die Eigenkapitalbasis von Start-ups, sowie kleinen und mittleren Unternehmen.

Fördergebiet

Rheinland-Pfalz

Geltungsdauer

01.11.2020

Für wen?

Antragsberechtigt sind Start-ups und kleine Unternehmen mit Sitz und/ oder Betriebsstätten ind Rheinland-Pfalz.

 

Als Start-ups werden technologieorientierte Unternehmen mit einem Erfolg versprechenden wachstumsorientierten Geschäftsmodell und maximal 50 Mitarbeitenden in der Rechtsform einer Kapitalgesellschaft. verstanden, die nicht älter als 5 Jahre sind.

 

Als KMUs werden Unternehmen mit einem etablierten Geschäftsmodell mit maximal 250 Mitarbeitenden und einem Gruppenumsatz von weniger als 75 Mio. EUR gefördert.

Was wird gefördert?

Mit dem Programm werden Liquiditätsbedarfe von Start-ups und KMUs, wie Miete, Gehälter, Warenlager und kleine Investtionen gedeckt, die infolge der Corona-Krise entstanden sind.

Art und Höhe der Zuwendung

Die Förderung erfolgt in Form einer stillen Beteilgung von 100.000 Euro bis zu 500.000 Euro.

 

Für Start-ups gilt:

- eine Laufzeit von 5 Jahren mit endfälliger Tilgung.

- Vergütung in der Regel analog zur KMU-Variante zzgl. einer Endvergütung von 15 %

- Verwendungszweck: Betriebsmittel, Gehälter, F & E-Investitionen, Markteinführungsaufwendungen

 

In Ausnahmefällen sind auch offene Beteiligungen zu marktgerechter Bewertung möglich

 

Für KMUs gilt:

- 10 Jahre Laufzeit – davon 5 Jahre tilgungsfrei und danach ratierliche Rückführung in halbjährlichen Raten

- Festvergütung 3 % p.a. + 3 % gewinnabhängige Vergütung

- Verwendungszweck: Betriebsmittel, Gehälter, Warenlager, Kleinstinvestitionen

Bewerbungsverfahren

Die Antragsformulare erhalten interessierte Betriebe auf Anfrage bei der ISB. Die Antragstellung und Genehmigung erfolgt über der Tochtergesellschaft WFT. Die Antragstellung ist bis zum 01.11.2020 möglich.

Kombinierbarkeit mit anderen Förderprogrammen*

nein * Bitte beachten Sie die Hinweise in den Ausschreibungen des Förderprogramms

Fazit (kurz und kompakt)

Corona Venture Capital dient zur Stärkung der Eigenkapitalbasis von Start-ups,und KMUs n Form von offenen und stillen Beteiligungen bis zu 500.000 EUR.

Weitere Informationen
  • Zuwendungsgeber : Land Rheinland-Pfalz, ISB, KFW
  • Ansprechpartner (Projektträger) : Investitions- und Strukturbank Rheinland Pfalz (ISB), Fondsgesellschaft WFT
  • https://isb.rlp.de/corona.html#tab7858-2