Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Zum Hauptinhalt springen

Unser Förderwegweiser listet wichtige Förderprogramme der Europäischen Union, des Bundes und der Bundesländer auf, welche speziell nach den Anforderungen der Tourismuswirtschaft selektiert wurden.
Neben der Volltextsuche helfen Ihnen drei einfache Fragen, um für Sie und Ihr Unternehmen die optimalen Suchergebnisse zu erhalten. In unseren Tipps geben wir weitere Hinweise. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.

Förderwegweiser

1 Treffer:
Sonderprogramm Gastgewerbe Rheinland-Pfalz  

Zum Erhalt, zum Ausbau und zur Stärkung des Gastgewerbes vor dem Hintergrund der COVI19-Pandemie gewährt das Land Rheinland-Pfalz auf Basis der Tourismusstrategie des Landes und im Wege der Projektförderung Zuwendungen an kleine und mittlere Unternehmen des Gastgewerbes in Rheinland-Pfalz.

Fördergebiet

Rheinland-Pfalz

Geltungsdauer

30.06.2022

Für wen?

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen des Gastgewerbes, darunter:

 

- Hotels, Hotels garni,

- Pensionen,

- Gasthöfe,

- Ferienzentren,

- Campingplätze,

- Restaurants mit herkömmlicher Bedienung und außerhalb von Verkehrsmitteln,

 

die nach der Investition mindestens zehn Zimmer/ Stellplätze/ Tische anbieten

Was wird gefördert?

Gefördert werden Investitionen in die Neuerrichtung sowie in die Erweiterung bestehender gastgewerblicher Betriebe auf Basis der Tourismusstrategie des Landes. Dies umfasst neben dem Ausbau der Kapazitäten auch eine Angebotsumstellung oder -erweiterung oder etwa die Neugestaltung des Betriebsprozesses.

Art und Höhe der Zuwendung

Die Förderung erfolgt als nicht rückzahlbarer Investitionszuschuss in Höhe des entsprechenden Förderhöchstsatzes.

 

Die Zuwendung kann je nach Unternehmensgröße von 10 % bis zu 20 % betragen.

Die maximale Zuschusshöhe beträgt 800.000,00 Euro.

Bewerbungsverfahren

Antrage sind vor Beginn des Vorhabens bei der ISB enizureichen. Die ntragsfrist endet am 30.06.2022.

Kombinierbarkeit mit anderen Förderprogrammen*

nein * Bitte beachten Sie die Hinweise in den Ausschreibungen des Förderprogramms

Fazit (kurz und kompakt)

Das Programm unterstützt Unterkünftsanbieter und Restaurantinhaber, die aufgrund der Corona-Pandemie in einen Lquiditätsengpass geraten sind, bei Investitionene in den eigene Betrieb.

Weitere Informationen