Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Zum Hauptinhalt springen

Unser Förderwegweiser listet wichtige Förderprogramme der Europäischen Union, des Bundes und der Bundesländer auf, welche speziell nach den Anforderungen der Tourismuswirtschaft selektiert wurden.
Neben der Volltextsuche helfen Ihnen drei einfache Fragen, um für Sie und Ihr Unternehmen die optimalen Suchergebnisse zu erhalten. In unseren Tipps geben wir weitere Hinweise. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.

Förderwegweiser

1 Treffer:
Neustart Niedersachsen Investition  

Das Land Niedersachsen fördert Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, die nach den wirtschaftlichen Einbrüchen durch die Covid-19-Pandemie mit einem neuen Investitionsvorhaben zu einem Neustart in Niedersachsen beitragen wollen.

Fördergebiet

Niedersachsen

Geltungsdauer

30.11.2020

Für wen?

... Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks mit Sitz oder Betriebsstätte in Niedersachsen, die vor dem 01.03.2020 gegründet worden sind, dauerhaft am Markt als Unternehmen tätig sind und die Realisierung eines Investitionsvorhabens in Niedersachsen planen,

... Unternehmen der Automobilwirtschaft mit Sitz oder Betriebsstätte in Niedersachsen, die vor dem 01.03.2020 gegründet worden sind, dauerhaft am Markt als Unternehmen tätig sind und die Realisierung eines Investitionsvorhabens in Niedersachsen planen

 

Das Unternehmen hat in den Monaten April 2020 bis Juni 2020 einen Umsatzrückgang im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum durch die COVID-19-Pandemie erlitten.

Was wird gefördert?

Ausgaben für Investitionsgüter mit einer gewöhnlichen Nutzungsdauer von mindestens 5 Jahren.

Art und Höhe der Zuwendung

Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks: einmaliger nicht rückzahlbarer Zuschuss von bis zu 50 % der förderfähigen Ausgaben

… 50 % für Investitionen bis 200.000 EUR

... 40 % für Investitionen bis 625.000 EUR

Förderhöhe mindestens 5.000 Euro und maximal 800.000 Euro

Bewerbungsverfahren

Mit der Durchführung der Maßnahme darf erst nach Erhalt eines Zuwendungsbescheides begonnen werden. Die Antragstellung muss spätestens bis zum 30.11.2020 erfolgt sein. Antragstellung über das Kundenportal der NBank.

Kombinierbarkeit mit anderen Förderprogrammen*

nein * Bitte beachten Sie die Hinweise in den Ausschreibungen des Förderprogramms

Fazit (kurz und kompakt)

Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft können einen einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss von bis zu 50 % der förderfähigen Ausgaben erhalten. Ziel ist die Förderung von Investitionsvorhaben, die zu einem Neustart in Niedersachsen beitragen.

Weitere Informationen