Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Zum Hauptinhalt springen

Unser Förderwegweiser listet wichtige Förderprogramme der Europäischen Union, des Bundes und der Bundesländer auf, welche speziell nach den Anforderungen der Tourismuswirtschaft selektiert wurden.
Neben der Volltextsuche helfen Ihnen drei einfache Fragen, um für Sie und Ihr Unternehmen die optimalen Suchergebnisse zu erhalten. In unseren Tipps geben wir weitere Hinweise. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.

Förderwegweiser

1 Treffer:
Corona 800-Kredit  

Mit dem Förderprogramm "Corona 800-Kredit" unterstützt die Thüringer Aufbaubank Unternehmen die aufgrund der Corona-Krise in einen Liquiditätsengpass geraten sind. Das Darlehen können kleine und mittlere Unternehmen nutzen.

Fördergebiet

Thüringen

Geltungsdauer

31.12.2020

Für wen?

Kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (einschließlich Tourismusgewerbe, wirtschaftsnahe freie Berufe) mit Sitz oder Betriebsstätte in Thüringen, die durch ihre Hausbank keine ausreichende Finanzierung mehr erhalten können. Bei den Unternehmen muss es sich um strukturell gesunde und langfristig wettbewerbsfähige Unternehmen handeln, die sich nur bedingt durch die Corona-Krise vorübergehend in Finanzierungsschwierigkeiten befinden.

 

Nicht antragsberechtigt sind:

- Unternehmen der Primärerzeugung landwirtschaftlicher Erzeugnisse, Fischerei und Aquakultur,

- Unternehmen, die Gegenstand eines Insolvenzverfahrens sind oder die Voraussetzungen für die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens erfüllen,

- Unternehmen/Freie Berufe der Forstwirtschaft (NACE 02.1), des Gesundheits-, Veterinär- und Sozialwesens, Apotheken, Rechtsanwälte, Kreditinstitute und Versicherungen bzw. damit verbundene Tätigkeiten.

Was wird gefördert?

Das Förderprogramm "Corona 800-Kredit" soll zur Stärkung und Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur in Thüringen beitragen. Mit den Darlehen aus dem Förderprogramm können Unternehmen unterstützt werden, die sich Corona-bedingt in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden.

Art und Höhe der Zuwendung

Das "Corona 800- Kredit"-Förderprogramm verfügt über zwei Varianten: Corona-Spezial und Corona-Standard.

 

1. Corona Spezial: Darlehenshöchstbetrag von 50.000 Euro (aktuell 0 % Zins p. a.)

 

2. Corona-Standard Darlehensbetrag von mindestens 50.001 Euro und höchstens 800.000 Euro (aktuell 3 % Zins p. a.)

 

Darlehenslaufzeit: 10 Jahre, davon 2 Jahre tilgungsfrei

Die Darlehenshöchstbeträge gelten für die Unternehmensgruppe.

Eine Darlehenssplittung ist nicht möglich.

Die Zinsen sind für die gesamte Darlehenslaufzeit fest.

Sondertilgungen sind jederzeit bei Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung möglich.

Bewerbungsverfahren

Das Förderprogramm wird über einen Onlineportal beantragt. Die Antragsdaten können bis maximal 48 Stunden nach Herunterladen über das Portal aufgerufen und korrigiert werden. Im Anschluss an die digitale Übermittlung der Daten muss der Antrag unterschrieben und postalisch an die Thüringer Aufbaubank gesendet werden.

Kombinierbarkeit mit anderen Förderprogrammen*

nein * Bitte beachten Sie die Hinweise in den Ausschreibungen des Förderprogramms

Fazit (kurz und kompakt)

Mit dem Förderprogramm "Corona 800-Kredit" schafft die Thüringer Aufbaubank eine zusätzliche Fördermöglichkeit für kleine und mittlere Unternehmen, die Corona-bedingt in einen Liquiditätsengpass geraten sind.

Weitere Informationen