Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Zum Hauptinhalt springen

Unser Förderwegweiser listet wichtige Förderprogramme der Europäischen Union, des Bundes und der Bundesländer auf, welche speziell nach den Anforderungen der Tourismuswirtschaft selektiert wurden.
Neben der Volltextsuche helfen Ihnen drei einfache Fragen, um für Sie und Ihr Unternehmen die optimalen Suchergebnisse zu erhalten. In unseren Tipps geben wir weitere Hinweise. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.

Förderwegweiser

1 Treffer:
Stipendienprogramm II für Solokünstlerinnen und Solokünstler Saarland  

Die saarländische Regierung unterstützt SolokünsterInnen, die aufgrund der Corona-Pandemie in Ihrer künstlerischen Tätigkeit beeinträchtigt sind mit einem einmaligen Stipendium. So sollen KünstlerInnen ihre Arbeit fortsetzen können.

Fördergebiet

Saarland

Geltungsdauer

31.05.2021

Für wen?

Antragsberechtigt sind selbstständige Kulturschaffende sowie unständig Beschäftigte, die eine kulturelle Tätigkeit ausüben.

Was wird gefördert?

Das Programm fördert die Erarbeitung kultureller Werke, neuer Formate und Ideen jeglicher Art und aller Sparten einschließlich der Verbesserung Ihrer künstlerischen Fertigkeiten und der Entwicklung oder Umsetzung neuer kreativer Ansätze der Kunstvermittlung.

 

Lebenshaltungskosten werden hingegen nicht gefördert.

Beispiele

Schauspielerinnen und Schauspieler, die Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit und unständiger Beschäftigung beziehen

Art und Höhe der Zuwendung

Bei der Zuwendung handelt es sich um ein einmaliges Stipendium in Höhe von EUR 3.000.

Bewerbungsverfahren

Die Antragstellung erfolgt über das Ministerium für Bildung und Kultur. Der Antrag ist bevorzugt per E-Mail bis spätestens 31. Mai 2021 an folgende Adresse zu versenden: Stipendienprogramm@kultur.saarland.de oder schriftlich an Ministerium für Bildung und Kultur Stipendienprogramm II Trierer Straße 33 66111 Saarbrücken Antragsteller sind verpflichtet nach Erhalt der Billigkeitsleistung (bis spätestens 31. Dezember 2021) einen Arbeitsnachweis in Form einer Dokumentation, eines Tätigkeitsberichts oder Ähnliches der Bewilligungsbehörde vorzulegen.

Kombinierbarkeit mit anderen Förderprogrammen*

ja * Bitte beachten Sie die Hinweise in den Ausschreibungen des Förderprogramms

Fazit (kurz und kompakt)

SolokünstlerInnen, die aufgrund der Corona-Pandemie in einen Liquiditätsengpass geraten sind, können mit Hilfe des Stipendienprogramms II ihre künstlerische Arbeit weiterführen. Die Förderumg erfolgt durch eine einmalige Auszahlung von EUR 3.000.

Weitere Informationen