Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Zum Hauptinhalt springen

Unser Förderwegweiser listet wichtige Förderprogramme der Europäischen Union, des Bundes und der Bundesländer auf, welche speziell nach den Anforderungen der Tourismuswirtschaft selektiert wurden.
Neben der Volltextsuche helfen Ihnen drei einfache Fragen, um für Sie und Ihr Unternehmen die optimalen Suchergebnisse zu erhalten. In unseren Tipps geben wir weitere Hinweise. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.

Förderwegweiser

1 Treffer:
„Freie Szene“: Investitionsförderung für die freie Kulturszene und kleine Kultureinrichtungen - Kulturförderung Schleswig-Holstein  

Ziel der Kulturpolitik des Landes ist es, die Vielfalt der künstlerischen und kulturellen Aktivitäten in Schleswig-Holstein zu erhalten, Wandlungs- und Entwicklungsprozesse, neue Ideen und Innovationen in der kulturellen Infrastruktur zu befördern sowie die Professionalisierung der Kulturschaffenden unterstützen.

Fördergebiet

Schleswig-Holstein

Geltungsdauer

31.05.2024

Für wen?

Dieses Investitionsprogramm fördert Kulturschaffende der freien Szene außerhalb öffentlichrechtlicher Trägerschaften. Es richtet sich an nicht gewinnorientierte, öffentlich zugängliche Einrichtungen, Gruppen oder Projektträger mit eindeutig kultureller Ausrichtung (z. B.

soziokulturelle Zentren, freie Theater, Kunstvereine, Heimatvereine,

nicht-staatliche Museen, musikalische Ensembles, Filmclubs, Literaturvereinigun-

gen) mit Sitz in Schleswig-Holstein.

Was wird gefördert?

Gefördert werden der Erwerb von Ausstattungsgegenständen und Baumaßnahmen (Sanierung, Umbau und Modernisierung)

Art und Höhe der Zuwendung

Gefördert werden Investitionen mit einer Zuschusshöhe ab 3.000€ bis zu 50.000€

pro Maßnahme.

Die Zuwendungen werden als nicht rückzahlbarer Zuschuss im Rahmen einer

Projektförderung als Fehlbedarfsfinanzierung mit Höchstbetrag bis zu einer Höhe von

maximal 80% gewährt. Die Gesamtkosten der Maßnahme sollen 100.000€

nicht übersteigen.

Bewerbungsverfahren

Anträge sind bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein, Fleethörn 29-31, 24103 Kiel einzureichen

Kombinierbarkeit mit anderen Förderprogrammen*

nein * Bitte beachten Sie die Hinweise in den Ausschreibungen des Förderprogramms

Fazit (kurz und kompakt)

Das Programm richtet sich an nicht gewinnorientierte, öffentlich zugängliche Einrichtungen, Gruppen oder Projektträger mit eindeutig kultureller Ausrichtung wie etwa soziokulturelle Zentren, freie Theater, Kunstvereine, Heimatvereine, nicht-staatliche Museen, musikalische Ensembles, Filmclubs oder Literaturvereinigungen. Es ist im Jahr 2024 mit 275.000 Euro ausgestattet.

Weitere Informationen